Wird diese Nachricht nicht richtig dargestellt, klicken Sie bitte hier.

Mitteilungen aus Rat und Vorstand

Nr. 2-2019



Liebe Einzelmitglieder der DBU, 

am 17.06.2019 hat der Vorstand der DBU ein Schreiben vom BDD (Buddhistischer Dachverband Diamantweg e.V.) erhalten, in dem dieser seinen Austritt aus der DBU erklärt. Das Austrittsschreiben wurde ebenfalls auf der BDD-Website veröffentlicht und kann dort eingesehen werden. (Die für den September geplante Sonder-MV der DBU wird somit entfallen, die nächste reguläre MV findet wie geplant am 24.-26. April 2020 statt.)


Der Vorstand der DBU hat am 21.06.2019 folgendes Antwortschreiben geschickt:


Liebe Vorstände des BDD,

vielen Dank für euer Schreiben vom 17.06.2019, mit dem ihr den Austritt des BDD aus der DBU erklärt. Euren Austritt nehmen wir an und beenden damit das eingeleitete Ausschlussverfahren. 

Auf die Kritik an der DBU in eurem Schreiben wollen wir an dieser Stelle nicht eingehen, da wir uns in unserer letzten Stellungnahme ausreichend zu den genannten Themen geäußert haben. 

Wir bedauern, dass es trotz aller Bemühungen nicht möglich war, ein für beide Seiten akzeptables gemeinsames Verständnis herzustellen. Es gab im Laufe der vielen Jahre viel Wertvolles und Konstruktives in unserer Zusammenarbeit, das wir in wertschätzender Erinnerung behalten werden. 

Sollten sich die Bedingungen ändern, kann der BDD erneut einen Antrag auf Mitgliedschaft stellen, über den die Delegierten unserer Mitglieder auf einer ordentlichen MV dann entscheiden können. 

In diesem Fall freuen wir uns, euch wiederzutreffen und zum Wohle aller fühlenden Wesen zusammenzuarbeiten.

Bis dahin wünschen wir euch für eure Zukunft alles Gute!

Mit freundlichen Grüßen,
der Vorstand der DBU

Martin Hage, Nils Clausen, Claus Herboth, Felix Baritsch


Wenn Sie diese E-Mail (an: Brigitte.Hoth@web.de) nicht mehr empfangen möchten, können Sie diese hier abbestellen.

Kontakt: DBU-Geschäftsstelle / Amalienstr. 71 / 80799 München / Tel.: (0049) (0)89-45 20 69 3-0
www.buddhismus-deutschland.de

Inhaltlich Verantwortlicher gemäß § 55 II RStV: Martin Hage

Datenschutzerklärung

Die Deutsche Buddhistische Union e.V. ist als gemeinnützig anerkannt, weil sie ausschließlich und unmittelbar 
steuerbegünstigten gemeinnützigen und mildtätigen Zwecken dient.

www.buddhismus-deutschland.de/spenden/

Vereinsregister: VR18672 | Amtsgericht München, Registergericht | UstID: DE129522182
 
Ihre E-Mail Adresse wird nicht an Dritte weitergeleitet und nur zum Versand des DBU Newsletters verwendet.